Am See mit Pauline

hat Keine Kommentare

Im Sommer 2015 habe ich die Kinder einer Freundin fotografiert. Sie stellte gleich am selben Abend einige davon ins Facebook, woraufhin mich eine Bekannte meiner Freundin anschrieb und fragte ob ich denn beruflich fotografiere und auch ein paar Bilder ihrer Tochter machen möchte. Ich war ganz aufgeregt, da ich noch nie ein Shooting mit jemandem gemacht habe, den ich nicht kenne. Wir machten also einen Termin aus und fuhren zum Seddiner See. Die Gegend um den See herum ist einfach toll! Man hat umgefallene und ins Wasser ragende Bäume, viel Gestrüpp, Schilf und ein bisschen Wald.

Pauline und ich verstanden uns gleich von Anfang an sehr gut, da sie mich auch ein bisschen an mich selbst in diesem Alter erinnerte. Sie wurde schnell entspannt und stürzte sich für mich ins nasse Gestrüpp zu den Spinnen. Da eines ihrer Hobbys Lesen ist, hatte sie ein Buch dabei das wir ein wenig in Szene setzen wollten.

Ich finde, die Fotos zeigen sehr gut unsere Stimmung an diesem Tag. Auch wenn wir uns noch nicht kannten und ich ein wenig Angst hatte dass sie völlig verkrampft und aufgesetzt gucken könnte, hat alles super geklappt und meine Befürchtungen haben sich zum Glück nicht bestätigt. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder und machen noch ein paar weitere Bilder, denn der Tag hat wirklich Spaß gemacht.

Kommentar verfassen