Gemon – Live

hat 1 Kommentar

Vor einigen Jahren habe ich Gitarre in einer Band gespielt, wurde dann aber durch einen anderen Gitarristen erstezt, weil ich nach Berlin gezogen bin und kaum noch Zeit hatte. Die Band habe ich natürlich weiterhin unterstützt und auch ab und zu Fotos von Auftritten gemacht. Ein paar davon möchte ich euch hier zeigen.

Eine Band live zu fotografieren ist gar nicht so einfach, wenn man keine allzu gute Kamera hat und meine Nikon D60 war definitiv keine allzu gute Kamera. Ich hatte schon bei relativ niedrigen ISO-Werten ein starkes Rauschen im Bild, was die Sache nicht unbedingt vereinfachte. Um geringe Belichtungszeiten nutzen zu können, war das Licht oft nicht gut genug, so dass es schon eine kleine Herausforderung war, scharfe und relativ rauscharme Bilder zu machen. Beim Schlagzeuger ging es leider nicht so gut, er war einfach viel zu schnell unterwegs.

Besonders spannend fand ich den Nebel im Hintergrund. Er gibt jedem Bild etwas Besonderes, manchmal sogar schon ein wenig mystisches. Nebel ist super! Leider verschwanden die Bandmitglieder ab und zu darin, aber kurz vorher sah es richtig gut aus!

Eine Antwort

  1. Der Gitarrist
    | Antworten

    Hallo Sheep,
    mit Freude habe ich mir die Beiträge auf deinem Blog angesehen. Tolle Aufnahmen, die du über die Zeit gemacht hast. Besonders freut mich, dass du die „alten“ Gemon-Bilder noch hast. *hach* *seufz* da werden Erinnerungen wach. Danke für’s Teilen. 🙂

    Liebe Grüße, Hannes

Kommentar verfassen